Abnehmen für Berufstätige

Abnehmen für Berufstätige

Stres w codziennej pracy stało się normalnością, jak już wynika z wielu raportów wypalenia i jego konsekwencje w ciągu ostatnich kilku miesięcy. 

Der Job fordert die volle Aufmerksamkeit und ganzen Einsatz, egal ob man an einer Maschine in der Produktion oder im Büro arbeitet.

Dabei beginnt der Stress für viele schon beim Frühstück. Im Stehen wird ein Brot gegessen und ein Tee oder Kaffee getrunken.

Dann geht es mit dem Auto auf den hektischen Weg zur Arbeit.

Für ein Mittagessen im Betrieb fehlt oft die Ruhe und entspannte Atmosphäre, in ein paar Minuten muss man das Essen herunterschlingen, weil man so lange in der Warteschlange stand, und die Pause fast zu Ende ist.

Abends ist man dann völlig energielos und ausgepumpt. Ein aufwändiges Essen zu kochen fällt dann aus, was Schnelles muss her. Das ist oft der Weg zu Übergewicht, und einem Gefühl des Unwohlseins und der Unzufriedenheit mit sich selbst.

Diese unangenehme Situation ist eine gute Gelegenheit mit dem Umdenken zu beginnen!

Der Anfang ist mit einigen Grundregeln schnell gemacht: frische Lebensmittel einkaufen, selbst kochen, und mehr Bewegung.

All das erfolgt in kleinen Schritten, damit man sich daran gewöhnt, und nicht gleich wieder aufgibt.

Zum Frühstück gibt es ein Müsli und etwas Obst dazu. Für die Arbeitspausen werden belegte Brote zubereitet, die ebenfalls mit frischem Gemüse aufgepeppt sind. Beim Essen sollten Sie darauf achten sich einen ruhigen Platz zu suchen, und die Mahlzeit entspannt zu sich nehmen.

Auch kann es morgens helfen, eine viertel Stunde früher auf zu stehen, dann aber alles in Ruhe zu erledigen.
Wenn Sie langsam und ruhig essen, werden Sie schneller satt und verringern so schon die aufgenommene Kalorienmenge. Und auch hier gleich ein großes Glas Wasser trinken.